Unsere Beratungslehrer

Beratungslehrer am St. Meinrad –Gymnasium sind Frau Nadj und Herr Gräf.[space size=10]

Aufgaben eines Beratungslehrers

Junge Menschen in der bestmöglichen Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen. Die Beratung ist eine pädagogische Beratung und keine Therapie.[space size=10]

Schullaufbahnberatung: die Information und Beratung von Schülerinnen, Schülern und Eltern über die geeigneten Bildungsgänge.[space size=10]

Fragen der Schullaufbahnwahl und des Schullaufbahnwechsels: Einschulung, Übertritt, Orientierungsstufe, Zuweisung zu Stütz- und Förderkursen (LRS)  beim Übergang von einer Schulart in eine andere, Bildungsabschlüsse, Fächerwahl im Wahlpflichtbereich, Zuweisung in Leistungsgruppen, Orientierung über das berufliche Schulwesen, beim Übergang in die Oberstufe des allgemein bildenden Schulwesens sowie in das berufliche Schulwesen.[space size=10]

Unterstützung der zuständigen Berufs- und Studienberaterinnen und -berater, Informationsveranstaltungen zur Schullaufbahnwahl[space size=10]

Bewältigung von Schulschwierigkeiten (pädagogisch relevant, d.h. keine Therapie) und Leistungsschwächen (Leistungsabfall und -schwankungen)[space size=10]

Eine Auswahl weiterer Themen:

  • Schulangst
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Motivation
  • Lernverhalten
  • Mobbing
  • Soziales Lernen
  • Unterrichtsbeobachtung[space size=10]

Methoden der Beratungslehrer

  • das persönliche Gespräch
  • Tests aus dem Testkatalog des KMs

Der Beratungslehrer unterliegt der Schweigepflicht.[space size=10]

Wer kann zu uns kommen?

Schüler, Eltern, Kollegen[space size=10]

Anmeldung

Persönlich, E-Mail oder über das Sekretariat.[space size=10]