Lernbüros Klasse 7, 8 & 9

 

Ausgangssituation: Vor dem Hintergrund der Zielsetzung der Lernzeit haben wir für die Klassen 7, 8 und 9 das Förderkonzept umgedacht in ein Lernbüro.
 

Ziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Möglichkeit erhalten sich gezielt Hilfe in den einzelnen Fächern zu holen, um inhaltlich üben zu können und um Lücken aufzubessern.
Dabei ist es besonders wichtig, dass die SuS sich in ihrer Eigenverantwortung wahrnehmen und diese üben. Wir erhoffen uns dadurch, dass die Motivation der SuS gesteigert wird, wenn sie erkennen, dass sie ihren Lernprozess selbständig fördern und gestalten können.
 

Organisatorisches / Rahmenbedingungen

In allen Räumen wird auf eine anregende Lernatmosphäre geachtet.
Den SuS stehen ergänzende Übungsmaterialien, sowie entsprechende Lehrkräfte für die individuellen Fragen der SuS zur Verfügung. Des Weiteren wird es möglich sein Lernstanderhebungen vorzunehmen.
Die Lernbüros in den Fächern Englisch, Französisch, Latein und Mathe finden in den Klassenzimmern der Klassenstufe 9 statt.

Englisch, Französisch und Mathe dienstags von 13:45 – 14:45 Uhr

Latein mittwochs von 13 – 14 Uhr
 

Spielregeln

Eine Anmeldung für das Lernbüro ist nicht erforderlich. Die SuS kommen eigenverantwortlich je nach individuellem Bedarf.
Voraussetzung ist, dass sie die Unterrichtsmaterialien im Lernbüro dabei haben und die Bereitschaft mitbringen während der Dauer des Lernbüros in Ruhe zu arbeiten.