SMV-Fahrt im Oktober

Auch dieses Jahr waren wir wieder drei Tage in Freudenstadt auf unserer SMV- Tagung.

Im Vorfeld sammelten alle Klassen- und Kurssprecher in ihren Klassen Wünsche und Anregungen, aber auch positive Rückmeldungen zu den im Vorjahr stattgefundenen Aktionen, welche dann gemeinsam diskutiert wurden. Daraus ergaben sich elf Aktionsgruppen und Neben den Aktionen, die schon in den Vorjahren stattfanden, bildeten sich auch ganz neue AKs, wie zum Beispiel die Umweltaktionsgruppe. Jeder Schüler konnte sich dann bis zum nächsten Tag Gedanken darüber machen, an welcher Aktion er dieses Jahr mitarbeiten möchte.

Abgerundet wurde der Tag dann mit einem Besuch im Panoramabad und einer anschließenden Spielerunde in der Jugendherberge.

Am nächsten Tag standen die Wahlen der Unter-und Mittelstufensprecher, die des Kassierers, die eines Verbindungslehrers und die, der vier Schülersprecher auf dem Programm. Nachdem diese abgeschlossen waren, fanden sich alle Schüler in den Aktionsgruppen zusammen, um erste Ideen zu sammeln, wie sie ihre Aktion am Besten verwirklichen können und um einen Gruppensprecher zu bestimmen. Am Ende des Tages gab es noch eine tolle Nachtwanderung mit Lagerfeuer, Stockbrot und Marshmallows.

Bevor es am Mittwoch nach Hause ging, hatten wir Besuch von der Schulleitung um noch offene Fragen zu stellen und um unsere AKs vorzustellen.

Insgesamt verbrachten wir drei sehr schöne, produktive Tage zusammen und dank aller Beteiligten war es ein gelungener Start in das neue Schuljahr.

Suche