Unsere SMV im Schuljahr 2017/18

SchülerInnen

Schülerinnen und Schüler sind in vielen Bereichen der Schule aktiv und übernehmen Verantwortung. 

Die SMV des SMG

Die SMV stellt sich vor: das Team und die SMV-Fahrt 2017/18

Kontakt: schuelersprecherdontospamme@gowaway.smg.de

Die SMV (SchülerMitVerantwortung) setzt sich aus den Klassen- und Kurssprechern aller Klassen zusammen. In der Regel sind dies jeweils zwei Vertreter aus jeder Klasse beziehungsweise aus jedem Grundkurs. Diese Vertreter werden am Anfang jedes Schuljahres in ihren Klassen gewählt. Geleitet und repräsentiert wird die SMV von den vier Schülersprechern, die für zwei Jahre gewählt werden und von jeweils zwei Unter- und Mittelstufensprechern, die für ein Jahr gewählt werden. Hinzu kommen zwei, für zwei Jahre gewählte Verbindungslehrer, die der SMV mit ihrem Rat zur Seite stehen.

Außerdem bilden die Klassen- und Kurssprecher am Anfang des Schuljahres verschiedene Aktionsgruppen, die jeweils eine Aktion im Laufe des Schuljahres organisieren und durchführen.

Die Satzung der SMV könnt ihr als PDF herunterladen.

Aufgaben der Klassensprecher:

  • vertreten die Interessen der Schüler der Klasse
  • geben Anregungen, Vorschläge und Wünsche einzelner Schüler oder der ganzen Klasse an Lehrer, Schulleiter oder Eltern weiter
  • tragen Beschwerden und Kritik den Lehrern oder dem Schulleiter vor
  • unterstützen einzelne Schüler in der Wahrnehmung ihrer Rechte
  • vermitteln selbst oder mit Unterstützung der Schüler-Streit-Schlichter bei Streit unter Schülern
  • vermitteln bei Schwierigkeiten zwischen Klasse und Lehrer
  • leiten den Klassenrat und berufen ihn ein
  • leiten die Diskussion und sorgen dafür, dass Beschlüsse auch ausgeführt werden
  • nehmen an den Sitzungen des Schülerrates teil und informieren die Klasse darüber
  • wirken bei Aufgaben mit, die der Schülerrat sich selber stellt
  • nehmen auf Einladung an Klassenpflegschaftssitzungen teil

Das Schüler-Café

Seit 2010 gibt es das Schülercafé "MeinCafé" am Sankt Meinrad Gymnasium.

Ins Leben gerufen wurde es durch die Schüler: Veronika Stark, Timo Ulmer, Alexandra Schäfer, Marcel Deflize, Lisa Biesinger, Johannes Eberhardt und Jan Schurkus, die dieses Café auch als Schülerfirma betrieben.

Bericht aus dem ersten Jahr:

Jeden Montag, Dienstag und Donnerstag zwischen 13 und 14:15 Uhr bietet das Schülercafé den Schülern hochwertigen fair-trade Kaffee, Kuchen und Snacks sowie Specials (Eiskaffee, Milchshakes, …) an.

Die Schüler können es sich dabei auf den tollen roten Sofas, die von den Buslotsen gespendet wurden, bequem machen. Unser Konzept wird sehr gut angenommen, da wir normalerweise immer volles Haus haben. Auch stehen bereits unsere Nachfolger in den Startlöchern, die unsere Schülerfirma weiter betreiben wollen.

Wir freuen uns unserer Schule etwas hinterlassen zu können und wünschen all unseren Nachfolgern mindestens genauso Erfolg wie uns selbst.

Suche