Informationen

Ganztagspädagogik

Das Konzept des Ganztagsbereichs basiert auf der Grundlage des Marchtaler Plans für Ganztagsbereiche und damit auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Die Angebote des Ganztagsbereichs sind auf die Förderung der sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet. Dafür verantwortlich sind verlässliche Mitarbeiter, die in kontinuierlichen freizeitpädagogischen Angeboten einen wichtigen Beitrag zum Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule leisten.

Die Räume des Ganztagsbereichs befinden sich vorrangig in einem eigens dafür errichteten Gebäude, in dem auch die Mensa untergebracht ist.

Lernzeit und Lernbüros

Seit dem Schuljahr 2014/15 bieten wir am SMG für die Klassen 5 und 6 die Lernzeit an. Bei dieser Lernzeit handelt es sich nicht um eine klassische Hausaufgabenbetreuung.

Ziel dieser Lernzeit ist es unter anderem, den Schülerinnen und Schülern (SuS) zu vermitteln, wie man zielgerichtet und effektiv lernt. Das Erlernen von Methoden und Lernstrategien anhand von (Haus-)Aufgaben und das zunehmende Bewusstwerden bzw. Bewusstmachen der eigenen Stärken und Schwächen soll den SuS zu eigenverantwortlichem Lernen verhelfen und sie dadurch auch befähigen, ihre Schul- und Hausaufgaben selbständig zu erledigen.

Gelingen soll dies durch feste Lern- und Bezugsgruppen, die die Größe von 8-10 SuS möglichst nicht überschreiten sollen. Als Lernbegleiter fungieren dabei sowohl FachlehrerInnen als auch MitarbeiterInnen des Ganztagsbereichs.

Im Rahmen der Lernzeit haben die Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit, an halbstündigen Modulen teilzunehmen, die diesen Lernprozess unterstützen sollen.

--Modulübersicht--

Aufgabe der Lernbegleiter ist es:

  • eine persönliche Beziehung zu den SuS aufzubauen
  • die Lernumgebung zu gestalten und ggf. ergänzende Materialen bereitzustellen
  • Lernstrategien und -methoden zu vermitteln
  • durch Feedback- und Reflexionsgespräche den SuS und ggf. den Eltern Rückmeldungen über den Lernfortschritt zu geben
  • den Schülern ggf. auch fachliche Unterstützung zu geben
  • mit den Fachlehrern der betroffenen SuS Rücksprache zu halten (Rückkopplung in den Unterricht)

So soll es gelingen, dass unsere Schülerinnen und Schüler über das gesamte Schuljahr hinweg feste Ansprechpersonen haben, die auf deren individuelle Bedürfnisse eingehen und sie dabei unterstützen, zunehmend den Lernprozess in die eigene Hand zu nehmen.

Zeitlicher Rahmen: Die Lernzeit findet innerhalb von zwei Schulstunden an einem dritten Nachmittag statt.

Anmeldung und Teilnahme: Die Teilnahme an der Lernzeit ist freiwillig, jedoch bei Anmeldung bindend und für ein Schuljahr gültig

Mensa

Siehe Einrichtungen > Mensa

Kontakt

Angebote

Mittagsfreizeit

 

Ganztagspädagogik

Der Ganztagesbereich (GTB) des SMG wird in sogenannter ungebundener Form angeboten, dies bedeutet, dass die Angebote den Kindern ohne Anmeldung zur Teilnahme offen stehen.

Im Ganztagesbereich gibt es am Montag, Dienstag und Donnerstag in der Zeit von Unterrichtsende um 12:05 Uhr (dienstags ab 12:40 Uhr) bis zum Wiederbeginn des Nachmittagsunterrichts um 14:15 Uhr zahlreiche freizeitpädagogische Angebote, die allen Schülerinnen und Schülern offenstehen:

Zentraler Ausgangspunkt ist sicher zunächst das Angebot des Mittagessens in der Mensa.

Den Kindern der Klassen 5-7 ist der Aufenthalt im offenen Klassenzimmer möglich. Hier können sie sich im Beisein von drei Betreuerinnen u.a. zum gemeinsamen Spiel, gemütlichen Plausch und einer Partie “Mäxle” an der Tischtennisplatte treffen.

Weitere aktive, motorisch fördernde Angebote gibt es in der Spielewelt (GTB-Gebäude), der offenen Sporthalle (Otto-Locher-Halle) und in der Bewegungslandschaft (“roter Würfel”, TV Rottenburg). In all diesen Angeboten ist Action, Bewegung und Auspowern angesagt.

Ruhiger und entspannt sind die Angebote im “Raum der Stille” (Meditationsraum). Hier gibt es Meditation, Traumgeschichten, Entspannungsmusik, Ruhepause bei Duftlampen-Atmosphäre, Relaxen bei Mandalas oder jahreszeitlichen Basteleien.

Auch in der offenen Mediothek ist ruhiges, zurückgezogenes Beisammensein auf den gemütlich-pinken Sofas in der Leseecke der Mediothek möglich, Schmökern, Austausch über das neueste Lieblingsbuch, (Vor-)Leserunden bei einem warmen Tee, und ein gemütliches Schwätzle mit der Leiterin der Mediothek, Frau Wehner, unterstützt von FSJ`lern,sind ein äußerst beliebtes Angebot während der MFZ.

Wer eher mit den Händen etwas erschaffen will, ist in den Kreativangeboten richtig:

So können in der Nähwerkstatt “Ratter Schnatter” erste Schritte des Nähhandwerks erlernt werden, sowohl mit Nadel und Faden von Hand als auch in ersten Schritten an der Nähmaschine. Es entstehen Schlüsselanhänger, Stirnbänder, Täschchen u.a. nützliche Dinge aus den schönsten, farbenfrohen Stoffen.

In der Erfinderwerksatt im Werkraum können erste Erfahrungen im Sägen, Schrauben, Bohren gemacht werden. Eigene Ideen werden von der Idee über Planung, Materialbedarf, Umsetzung und Realisierung des Projekts begleitet, angeleitet und unterstützt. So entstanden schon Laternen, Spielzeuge und sogar auch schon Motoren, Solarmodule u.ä.

Die Mitarbeiter*innen im GTB

Das Team des Ganztagesbereichs umfasst acht Personen. Sie sind speziell für die Belange der Mittagsfreizeit eingestellt und betreuen die zahlreichen Angebote. Sie sind zudem die Lernbegleiterinnen in der Lernzeit. Sie sind über das ganze Schuljahr hinweg feste Ansprechpersonen für die Schülerinnen und Schüler der Lernzeitgruppen und stehen in engem Kontakt zu den Fach- und KlassenlehrerInnen, so wie bei Bedarf zu den Eltern.

Jedes Schuljahr wird dieses Team durch zwei FSJ-ler*innen bereichert. Sie stellen im Schulalltag wichtige Gesprächs- und Spielpartner für die SchülerInnen dar. Sie öffnen vor Schulbeginn sowie in den Pausen den Spieleschrank und leiten in der Mittagsfreizeit die Spielewelt. Außerdem öffnen sie die Mediothek ab 7.15 Uhr und betreuen sie bis zur 1. großen Pause.

Das genaue Aufgabenfeld der FSJ’ler ist bei den Stellenangeboten zu finden.

Angebote der Mittagsfreizeit im Schuljahr 2021/2022

Arbeitsgemeinschaften

Aktionen

Weitere Betreuungsangebote

Suche